Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf dem Weg in die lichtvolle Zeit


Die dunkelste Zeit des Jahres ist nun vorüber. Mit großen Schritten nähern wir uns einem wichtigen Tag im Jahreslauf - Maria Lichtmess- am 02. Februar.

Nach jüdischer Tradition ist es die Darstellung des Erstgeborenen 40 Tage nach seiner Geburt- in diesem Falle Jesus - im Tempel.

Über die Zeit verknüpften sich viele terminliche Orientierungen an dieses Datum, z.B. der Beginn von Arbeitsverhältnissen oder des Bauernjahres.

Volkstümlich verbinden wir vorallem die spürbar helleren Tage, das Erwachen der Natur (Schneeglöckchen zeigen sich jetzt schon) und erste Zeichen des Frühlings.

Mit Aschermittwoch steigen wir wie jedes Jahr ins Fasten ein, ob nach FX Mayr, Buchinger oder die Erdttage - Kur der TCM.

Die Erdtage vom 27.01.-11.02. läuten die Frühjahrs-Leberzeit ein, Zeit zum Entgiften und Ausleiten, Ablegen und Loswerden, Wachsen und Entfalten, Pläne schmieden und Visionen entwickeln. - Am 24.01. in der VHS in einem Vortrag dazu mehr....

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?