Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Allgemeine Diagnosen

Antlitzdiagnose nach Carl Huter, Pathophysiognomie nach Natale Ferronato, Irisdiagnostik am Irismikroskop zur Bestimmung der Konstitution

Labor - Untersuchungen

Blutuntersuchungen

Ergänzend zur Erstanamnese im Rahmen der Behandlungen oder auch als Ausgangspunkt

  • Blut-Screening inkl- großes Blutbild (Differentialblutbild), Eisenmangel / Blutbildungsstörung

  • Werte der großen Bauchorgane
  • Elektrolythaushalt (Mineralien, Vitamine, Spurenelemente)

  • Fettwerte (Cholesterine, LDL und HDL, Triglyzeride)

  • Immmunologische Faktoren, Einzeluntersuchungen bei speziellen Anliegen (Antikörper, Erregernachweise, Vitamine usw.)

In Zusammenarbeit mit dem IMD Berlin (https://www.imd-berlin.de/) habe ich aktuell spezielle Biofaktoren ins Repertoir aufgenommen, die einen deutlich feineren Blick auf das Blutbild werfen, besonders die im Zusammenhang mit  Erkrankungen nach Behandlungen mit den neuwertigen mRNA-Medikamenten auftreten.

Indikationen

  • Allgemeiner Status, Risikoabschätzung (Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, Metabolisches Syndrom)

  • Mangelzustände aller Art, Organerkrankungen und Stoffwechselstörungen

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bestimmung von Immunglobulin G (IgG), welches Hinweise gibt auf Unverträglichkeiten (keine Allergie). Der Körper bildet Antikörper, reagiert aber nicht deutlich, sondern zeitverzögert (c.a 3-7 Tage).

Bestimmung über Blutanalyse von Einzelwerten, 20 Grundallergenen oder 40 Grundallergenen (siehe www.enterosan.de).

Darmuntersuchungen

Grundlage durch Diagnose der Darmflora

  • Gesunde Keime wie Milchsäurebakterien, E. Coli, Enterokokken usw.

  • Pathologische Keime wie Chlostridien, Pilzbefall wie Candida alb.

  • pH-Wert-Bestimmung

Weiterführende Untersuchungen auf Durchlässigkeit der Schleimhäute (z.B. Leaky- Gut-Syndrom, Entzündungen und Immunlage im Lymphsystems des Darms)

Fachlabor u.a. zur Darmkrebsdiagnose

Indikationen

  • Allergien, Nahrungsmittelallergien, Heuschnupfen, Neurodemitis usw.

  • Chronische Atemwegserkrankungen, Nasennebenhöhlenerkrankungen

  • Mangelernährung, entzündliche Darmerkrankungen

  • Gehäufte Infekte

  • Neurologische und psychische Erkrankungen (Versorgung mit Serotonin durch den Darm)

Weitere Untersuchungen können in Absprache durchgeführt werden: Speichel, Haut, Abstriche
Die Laborleistungen entstehen in Zusammenarbeit mit meinen Partnerlaboren.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?